Pievox  Information
 


 
 Über Messgeräte  in der Tonbandgeräte-Werkstatt -
aus der Erfahrung von über 50 Jahren angemerkt.


Manche Geräte habe ich mehrfach, so daß bei Interesse ein Verkauf möglich ist - zum Bruchteil des Neupreises.
Da rentiert sich auch kein Selbstbau.  Anfrage  per  mail  an info@pievox.de

Universell und praktisch, weil man sieht, was man mißt -
Das einfache analoge Oszilloskop.

Typ. Hameg 204 -3   Zweistrahl 20 MHz, das ideale  Audio-Oszi


Einfach und intuitiv in der Bedienung
Nachteil: Spannungsmessungen sind - wie bei allen analogen Oscilloskopen - nicht sonderlich genau, müssen erst
von Vpp  in mVeff  umgerechnet werden. Veff =  Vpp / 2,8.

Einmalige Messungen wie  z.B. Spannungsverlauf beim Einschalten benötigen Vorarbeit beim Einstellen des Triggers,
und dann Aufmerksamkeit beim einmaligen Durchlauf

Digitale  Oszilloskope
meistens mit Specherfunktion für einmalige Vorgänge, erfordern aber auch einige Vorarbeit,
um den Trigger für den einmaligen Durchlauf richtig zu setzen.

Spannungsmessungen
Spitze-Spitze (pp)-Werte werden oft angezeigt, oder werden bereits umgerechnet in V RMS =  Vpp / 2,8
allerdings  für Messungen an Tonbandgeräten wegen der (minimalen) Schwankungen nicht gut geeignet.

Nachteile:
Manchmal seltsame Bildschirmanzeige durch Aliasing
Einstellungen bei seltener Benutzung nur mit Handbuch, da zu viele Menues durchgeklickt werden müssen.
Das kann  einem die Nutzung verleiden.
Frequenzmessung nicht sonderlich genau, kann einen Frequenzzähler nicht ersetzen


Das AC-(NF)- mV Meter

Absichtlich erwähne ich keine digitalen AC-Meßgeräte (Multimeter)  für diesen Zweck, denn meistens ist deren Frequenzbereich nicht ausreichend.

Der Hauptnachteil ist aber, daß durch die ständigen leichten Schwankungen bei der Messung ab Band
keine stabile Anzeige erfolgt, sondern ständig andere Nummern im Display abzulesen sind.

Der Zeiger der analog anzeigenden Meßgeräte integriert das - und beruhigt  die Nerven.

Die Klassiker
Sennheiser RV55    oder Studio-Meßgerät UPM 550 mit Filtern

Labor Meßgeräte
AC-mV Meter
HP 400E

Bruel & Kjaer 2425  hier im Doppelpack




Unterabteilung: Pegelmesser

Analoge Pegelmesser
Typ. Siemens  D 2082






Vorteil:  Batteriebetrieb - keine Brummschleifen


Digitale Pegelmesser

Typische Geräte Wandel und Goltermann  PM10  oder PMP 20
PM10 PMP20  hier im Doppelpack



Vorteile:  Genauigkeit über Jahre
                Batteriebetrieb - keine Brummschleifen
Nachteil: Anzeige in dB muß als Spannung erst immer umgerechnet werden  z.B.  100mV z.B als -17,8 dBm
Kann man einfach mit einer Tabellenkalkulation machen, aber etwas umständlich ist es schon.


Generator

Kjaer 1023 - der Rolls Royce der analogen Audio-Generatoren



Vorteil: gesamter Audio-Frequenzbereich auf einer Skala + Genauigkeit durch digitale Frequenzanzeige
Schalter und Potentiometer mit Meßwerk für Ausgangsspannungs-Anzeige
Einfach und intuitiv in der Bedienung
Eingebaute Leistungsendstufe  zu direkten Ansteuerung von Lautsprechern oder anderen Messungen "mit Dampf".



Pegelsender     Typ. Siemens  K3500  20Hz - 200kHz


Vorteile:  Pegel und Frequenz über Tasten einstellbar,
    besonders
bei genauen Pegelmessungen von Vorteil, z.B. Peak -Anzeige justieren bei Revox B77/PR99: +5,9dB aus, +6dB ein
    Akkubetrieb, keine Probleme mit Brummschleifen

Nachteil: Langsam, eben aus den 80er Jahren

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Digitale Systeme mit Soundkarte

Es sind wenige Anwendungsfälle, bei denen ich die digitale Methode empfehle:

Hier als Beispiel:  Komfortable Klirr-Messung  am Tonbandgerät quasi zum Nulltarif !
Meßfrequenz  = 500Hz  -   1 Oberwelle 1 kHz  bei ca.  -70dB =0,03%     2. Oberwelle = K3  -40dB  =  ca. 1%


Vorteil: Genauigkeit und Amplitudenkonstanz

Nachteile: Menue-geklicke um Frequenz und Pegel einzustellen,
Amplitude muß für genaue Messungen erst kalibriert werden, um die Soundkarte für "0dBFS" auszumessen.
(0dBFS = z.B 1002 mV oder +2,2 dBu)
dann kann man z.B. - 20dBFS  für 100mV  einstellen.
Umständlich zwar, mit einer Tabellenkalkulation gehts leichter, aber machbar.

Betrieb mit externem USB Soundsystem über USB 2  Isolator empfohlen zur Vermeidung von Brummschleifen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Universal-Meßmöbel   Wandel und Goltermann  NFA-1

Pegelsender und Zweikanal-Meßsystem mit grafischer Darstellung auf dem Bildschirm
Frequenzbereich Sender  5 Hz ..  60kHz
Meßsystem  Frequenzbereich Meßsystem  5 Hz .. 200kHz
Überfülle an Einstellmöglichkeiten in Submenues
z.B. Frequenz-Spektrum der einzelnen Oberwellen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
W&F Meter

Woelke: ME108 + ME105  Gute Werkstattmeßgeräte

Unglaublicher Messwert  0,013%  an der A80R bei 38 cm/s gemessen !!!


ME206 mit uC und Digitalanzeige - typische Computerprobleme.

Kjaer 
Philips
Grundig GA1000 - mein Favorit - genau und einfach in der Anwendung

EMT 424  Meßmöbel macht auf dem Tisch was her,  technisch na ja.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Klirrfaktor-Messungen

Es gibt zwei Methoden;
Die einfachere Methode: 
Geräte mit Notchfilter - sind nicht geeignet für Messungen an Tonbandgeräten wegen W&F .

Die Spektrum-Methode: hier werden aufwändig die Oberwellen einzeln gemessen und zum Klirrfaktor verrechnet.

Typische Geräte dieser "Methode
von Heute" sind Computer mit (externer) Soundkarte und Spektrum-Programm z.B. Audiotester,
denn hier ist die Anzeige der Harmonischen bei Vollaussteuerung des Bandes einfach und genau möglich.
"2d FFT  distortion measurement"
Ein paar Einstellung für FFT-Window (blackman) und -Auflösung (16k) sind erforderlich.


Geräte mit Notch-Filter für Klirrmessungen an Verstärkern und Bias-Oszillatoren
HP 8903A  Analyser Klirr Messungen bis  f = 100kHz,   Meßsystem  -3dB bei 500kHz
    Vorteil: Automatischer Notch-Abgleich, digitale Anzeige in %, dB und mV

HP 332A .. HP 334  auch für Bias Oszillatoren geeignet, da Meßbereich bis  600kHz
    Vorteil: für die Ewigkeit gebaut

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Spezialisten
Psophometer  für normgerechte Messungen von Rauschen in Übertragungs-Systemen
Kjaer  2429

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rauschgeneratoren   Kjaer  1405  + W&G  RG 1
Im Bild der Bruel & Kjaer 1405



Phasemeter




Meine persönlichen Favoriten sind

Generatoren Kjaer 1023 + Siemens K3500  Pegelsender

mV meter   Kjaer 2425

Klirrfaktor-Meßgerät    HP 332 

Version  2022_0611